Frühförderung in Frankfurt

Therapie

 

Die Förderungen und Therapien werden individuell nach den Bedürfnissen des Kindes geplant und durchgeführt. Ein breites Methodenspektrum aus verschiedenen heilpädagogischen und psychologischen sowie medizinischen Therapieverfahren steht uns dafür zur Verfügung. Die Behandlungen finden i.d.R. mit einem Kind statt. Je nach Therapieziel kann jedoch auch Therapie mit zwei oder mehr Kindern stattfinden. Die Therapien finden entweder in unseren modernen Therapieräumen in der Frühförderstelle, in der Kindertagesstätte oder zu Hause statt.

 

Heilpädagogische und psychologische Förderung

Wir fördern ganzheitlich und nach heilpädagogischen bzw. psychologischen Grundsätzen.

 

Medizinische Therapien

Wir bieten Ergotherapie, Logopädie sowie Physiotherapie je nach therapeutischem Bedarf des Kindes an.

 

Begleitende Elternberatung

Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung u.a. zu Fragen rund um Entwicklungs- und Fördermöglichkeiten, die Umfeldgestaltung, zu Hilfsmitteln und sozialrechtlichen Fragen. Und auch ganz alltägliche Themen rund um Ihr Kind haben hierbei einen Platz.

 

Begleitende Einrichtungsberatung

Beratung und Unterstützung von Kindertagesstätten unter Einbezug der Eltern ist uns sehr wichtig, um die in der Behandlungsstunde erlernten Fähigkeiten auch sinnhaft in das Lebensumfeld zu übertragen.

 

Arbeiten im Netzwerk

Innerhalb unserer Frühförderstelle haben der fallbezogene Austausch und das gemeinsame Planen nächster Behandlungsschritte einen hohen Stellenwert. Unser Selbstverständnis bezieht zudem eine kooperative und offene Haltung gegenüber den Kollegen aus Medizin, Pädagogik, Psychologie und Sozialwesen mit ein, die eine Rolle in der Lebenswelt Ihres Kindes spielen. Wir vernetzen uns gerne mit diesen, um die qualitativ beste Versorgung für Ihre Familie zu ermöglichen. Neben persönlichen und telefonischen Austauschen mit Fachkräften bieten wir zudem interdisziplinäre Runden, auch „runde Tische“ genannt,  an. Dabei können in größeren Abständen möglichst alle an der Behandlung Ihres Kindes beteiligten Fachkräfte aus der Frühförderstelle sowie von außerhalb zum Austausch zusammenkommen.